Portugal

 

Portugal – einst die führende Seefahrernation, dann unbedeutend und isoliert – ist heute eines der beliebtesten Reiseziele für Millionen von Urlaubern.

 

An der Algarve sind atemberaubende Felsküsten, idyllische Lagunen und bunte Fischerstädtchen mit den dazugehörigen bunten Holzbooten der Fischer zu finden. Der Alentejo galt einst als ‚Kornkammer der Nation’. So weit das Auge reicht wellt sich sanft das Land. Auf ausgedehnte Felder folgen Haine knorriger Olivenbäume und uralter Korkeichen, deren strubbelige Baumkronen ausgreifen und kreisrunde Schatten werfen.  Zu Füßen alter Burgen dösen weiße Dörfer vor sich hin.

 

Wind und Wellen prägen den äußersten Westen Europas. Der Atlantik lässt es krachen. Von weither kommen die lang anrollenden Wogen und türmen sich zu glasgrünen Steilwänden, bevor sie im Chaos donnernden Schaums zusammenstürzen.

 

Lissabon gilt als eine der stimmungsvollsten Städte der Welt. Sie spiegelt die Verbundenheit des Landes mit dem Meer. Diese Millionenstadt sollte man aber nicht verlassen, ohne den Schicksalsgesang gehört zu haben. Der Fado tauchte in Portugal Ende des 18. Jahrhunderts als nostalgischer Gesang der Seeleute auf und ist die Wehmutsmelodie, die von Sehnsucht, Schicksal, Liebe und Trennungsschmerz erzählt.

 

             

  • 006-Alentejo2
  • 017-Atlantikkste1
  • 001-Ferragudo1-Abend
  • 019-Fischerboot
  • 018-Atlantikkste2
  • 012-Alte-Frau
  • 013-Lissabon1
  • 007-Alentejo3
  • 004-Azenhas-do-Mar
  • 009-Alentejo5
  • 020-Abendstimmung
  • 016-Windmhlen
  • 011-Blumen
  • 002-Kirche-Praia-da-Rocha
  • 005-Alentejo1
  • 008-Alentejo4
  • 014-Lissabon2
  • 003-Grotten1-Lagos
  • 015-Lissabon2

 

 

 

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen